Ausflug ins Haus der Geschichte

Am 10. November 2022 hat die Klasse WGEA das Haus der Geschichte in Stuttgart besucht. Ab der S-Bahn Station führte die Klasse noch ein zehn-minütiger Fußweg zum Haus der Geschichte. Dort angekommen hat sich die Klasse tatkräftig mit den Themen rund um den Vormärz und die 48er Revolution beschäftigt. Nach einem kurzen Rundgang durch die Räume machte sich die Klasse in Gruppen an die Lösung der gestellten Aufgaben. Die Klasse musste sich spannenden Fragen und Rätseln stellen, die sie mit Bravour gelöst hat. Das Haus der Geschichte hat etwas Magisches und hat die SchülerInnen in die Vergangenheit versetzt. Die Bilder, Texte und alte (Sach-)Quellen versetzten die Klasse ins Staunen. Nach einer Stunde Aufenthalt endete die Zeitreise und die Klasse musste sich wieder der Gegenwart widmen. Wir danken dem „Haus der Geschichte-Team“ herzlich!

Berufsorientierung jetzt digital – „my next level“ machts möglich

„my next level“ heißt der Moodlekurs der die Schülerinnen und Schüler der Vollzeitklassen rund um das Thema Berufsorientierung informiert. Die Lernplattform, die sonst zu Unterrichtszwecken genutzt wird, bietet eine großartige Möglichkeit, Informationen zentral, übersichtlich und vor allem unkompliziert zugänglich zu machen. Die Informationen über Berufsausbildung und Studium können per Weblink, Flyer, Plakat, Video, Foto oder sonstige digitale Medien hochgeladen werden. Gefüttert mit aktuellen Informationen wird der Kurs von einer Beratungslehrerin, den Schulsozialarbeitern und einer Lehrkraft für Berufsorientierung. Das oberste Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler bei der Suche nach einem Plan für die Zukunft zu unterstützen und Unternehmen dabei zu helfen, den passenden Azubi zu finden.
Interessierte dürfen sich gerne an Frau Lamparter unter lam@jfs.de wenden.

Bestellung im Rahmen der Weihnachtsaktion von Mercatio jetzt möglich!

Für das diesjährige Weihnachtsfest hat sich die Juniorenfirma Mercatio für die Kunden etwas ganz Besonderes überlegt. Ab jetzt können bei Mercatio selbstgemachte Geschenke für die Liebsten erworben werden. Im Angebot gibt es einmal das kleine Geschenk für 3,50 €. Darin findet sich ein leckerer Schokoladennikolaus und Schokolinsen. Außerdem bietet Mercatio ein großes Geschenk für 6,00 € an. In dieser weihnachtlichen Tüte befindet sich ebenfalls ein Schokoladennikolaus und Schokolinsen, dazu gibt es noch Coffee Beans, Weihnachtsschokolade und eine Handcreme.
Bitte geben Sie uns spätestens bis zum 25.11.2022 Bescheid, wie viele Geschenke welcher Größe wir für Sie einplanen dürfen. Das Bestellformular finden Sie im Lehrerzimmer oder Sie schicken eine Email an mercatio@jfs.de .

Die Jahresplanung steht – Die Hüttentage der SMV sind ein Erfolg!

Endlich! Nachdem alle Corona-Beschränkungen aufgehoben wurden, durften nach zwei langen Jahren des Wartens die gewählten Klassensprecherinnen und Klassensprecher wieder gemeinsam mit den Verbindungslehrkräften auf eine Hütte in der Nähe von Böblingen. Das Ziel sollte sein, vom Schulleben in der JFS-Schule eine Bestandsaufnahme zu machen, positive oder kritische Aspekte konstruktiv zu bearbeiten, die anstehenden Aufgaben auf viele Schultern zu verteilen und das Schuljahr zu planen. Die Vertreterinnen und Vertreter aller Schularten brachten sich engagiert ein, sodass sich auch in diesem Jahr die Schulgemeinschaft wieder auf zahlreiche Aktionen der SMV freuen darf. Neben der planerischen Arbeit standen aber auch das soziale Miteinander und der freundschaftliche Austausch im Mittelpunkt dieser zwei Seminartage. Es wurde viel diskutiert, erzählt, gefeiert und gespielt. Die Verbindungslehrkräfte übernahmen dabei die Rolle der Mediatoren und Moderatoren und sorgten für das leibliche Wohl. Trotz einer sehr kurzen Nacht waren alle Schülerinnen und Schüler jedoch hellwach, als am Vormittag des zweiten Tages die neuen Schülersprecherinnen und Schülersprecher für das Schuljahr 2022/23 gewählt wurden.
Die Verbindungslehrkräfte bedanken sich herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und freuen sich darüber, dass der Großteil der anfallenden Kosten durch die SMV auch in diesem Jahr finanziert werden kann. Ein herzlicher Glückwunsch geht an die neuen Schülersprecherinnen und Schülersprecher!

Florian Schweizer (WGJ1B), Leonie Biedebach (WGJ1B) und Jakob Bienecker (2KI1)

Bonjour, Petite France ? La Cathédrale ? Sowie eine schmackhafte Tarte flambée?

Richtig, für uns ging es im Oktober 2022 ins Herzen des Elsass, in die französische Großstadt Straßburg!
Bei strahlendem Sonnenschein und hervorragendem Herbstwetter lernten wir die Stadt von ihrer besten Seite kennen. Mit Besichtigung des Europäischen Parlaments, dem Hinaufklettern der knapp 400 Stufen auf die Aussichtsplattform der Kathedrale, feinster französischer Sterneküche und vielem mehr, blieben wir unserem Grundsatz treu – in nur zwei Tagen so viel Französisch wie es geht!
Zusammen waren wir uns einig, dass allen diese Tage in Erinnerung bleiben und wir sicherlich nicht das letzte Mal in Straßburg gewesen sein werden. Auf hoffentlich viele weitere Jahre Französisch an der JFS. Grüße vom Französischkurs (Hannah, Louisa, Yusuf und Luca)

weiterlesen

Besuch der Klasse BKIB bei „Intersport Räpple“

Zum Auftakt der Übungsfirmenarbeit bei Element Models hatten die Schülerinnen und Schüler der der Klasse BKIB auch in diesem Jahr die Möglichkeit bei einem Firmenbesuch bei der Partnerfirma „Intersport Räpple“ in der Kirchheimer Innenstadt in das reale Firmengeschehen zu blicken. Der Filialleiter gab der Klasse sehr engagiert und motiviert einen Einblick in die Geschichte, die aktuelle Lage und die Zukunftsaussichten des Unternehmens.

Die Auswirkungen der Inflation, der steigenden Energiepreise und des Krieges in der Ukraine auf das tägliche Geschäft des Unternehmens wurde den Schülerinnen und Schülern vor Augen geführt.

Viele kannten die Verkaufsräume bereits aus Kundensicht. Ein Blick hinter die Kulissen zeigte, dass sich die gesamte Verwaltung und das Lager in der Kirchheimer Innenstadt befindet und mindestens noch einmal genauso viel Raum einnimmt. Vor allem die Bedeutung einer zuverlässigen und präzisen Arbeitsleistung jeder Mitarbeiterin und jedes Mitarbeiters wurden deutlich. Vielen Dank für die tolle Betriebsbesichtigung!

Neues von der Schulband-AG

Im Rahmen der Schulband-AG fand sich letztes Jahr die Band „The Social Anxious“ zusammen, welche (ebenfalls im Rahmen der AG) ihren ersten Song „Dysphoria“ aufgenommen und nun auf Spotify/ITunes uvm. veröffentlicht hat!

Hier dazu der Link:

Viel Spaß beim Reinhören!