Erasmus+ Projekt in Finnland

Die Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule nimmt bis 2024 an einem Erasmus+ Projekts mit Partnern aus Finnland, Spanien, Österreich, Griechenland und Italien teil. Am 9.5.2022 ging es zum ersten Projekttreffen nach Finnland.

Auguste, Annabel, Simon und Theo berichten:

Wir Schüler*innen der JFS sind im Rahmen des Erasmus Projekts „We‘ll be well- Well- being Europeans“, der EU, für eine Woche nach Finnland gereist. Nach einer ca. 10-stündigen Anreise kamen wir endlich in Lappeenranta an und wurden herzlich von unseren Gastfamilien begrüßt. Gemeinsam verbrachten wir dort den Abend. Am darauffolgenden Tag lernten wir uns, eine Gruppe von 40 Schüler*innen, in der Schule „Kimpisen Lukio“ kennen und besichtigten diese. Anschließend begannen wir mit dem eigentlichen Projekt. Dabei verglichen wir unsere Ergebnisse der „Food Waste- Case Study“. Am Nachmittag führten uns die finnischen Schüler*innen durch Lappeenranta, einer Stadt mit ca. 72.662 Einwohnern in der Landschaft Südkarelien.

weiterlesen

Die Abschlussprüfungen 2022 haben begonnen

Mit der Abiturprüfung im Fach Wirtschaft (VBR) haben die zahlreichen Abschlussprüfungen der verschiedenen Schularten der Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule begonnen. Etliche Freunde und Verwandte haben sich wieder viel Mühe gemacht und kreative Plakate mit Glückwünschen und Anfeuerungssprüchen erstellt. Auch die Schulleitung und die Lehrkräfte wünschen allen Prüflingen viel Erfolg und drücken die Daumen für einen guten Abschluss.

Klasse BK1D verteilt eine Osterüberraschung der Rübezahl Schokoladen GmbH

Die Übungsfirma „Jakobs Schokolädle GmbH“ der BK1D bekam eine tolle Osterüberraschung von ihrer Partnerfirma Rübezahl Schokoladen GmbH. Passend zur Osterzeit erhielt die Klasse tolle, bunte Schokohasen, Eier und vieles mehr.

Die Übungsfirma „Jakobs Schokolädle GmbH“ wurde im September 2021 gegründet und ist seitdem immer mehr gewachsen. Die BK1D hat in diesem Jahr tolle neue Erfahrungen gemacht und musste sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen. Aber dank der Unterstützung der Partnerfirma konnte die Klasse interessante Einblicke in die verschiedenen Aspekte eines Unternehmens erhaschen.

Wir danken der Firma Rübezahl Schokoladen GmbH für das Paket voller Geschenke und freuen uns auf eine weitere gemeinsame Zusammenarbeit. In dem Sinne wünschen wir Euch allen fröhliche Ostern und schöne Ferien!

„Essen vereint“ – das Kochbuch der JFS

Trotz unterschiedlicher kultureller Hintergründe haben wir vieles gemeinsam! Dieses Motto greift das Projekt der BK2A in ihrem Kochbuch auf. Es beinhaltet 40 Lieblingsrezepte der Schüler*Innen und Lehrer*Innen aus vielen unterschiedlichen Ländern, gesammelt und liebevoll zusammengestellt. Es zeigt eine wesentliche Gemeinsamkeit: den guten Geschmack.

Von der Idee bis nun zum fertigen Buch war es ein langer Weg. Um so stolzer ist die Klasse BK2A nun das Ergebnis präsentieren zu können, denn es macht deutlich, was der Klasse am Herzen liegt. Auch viele unterschiedliche Köche können gemeinsam ein Buch kreieren, das einlädt, neue internationale Gerichte kennenzulernen und diese gemeinsam zu genießen. Das Hardcover Buch kostet 15,00 € und kann bis Dienstag 12.04.22 unter buntundgsund@jfs.de bestellt werden. Werden Sie Teil unserer Kochgemeinschaft – wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Schulinterne Fortbildung „Gewaltfreie Kommunikation“

Am Mittwoch, 30. März 2022 nahmen 12 Kolleginnen und Kollegen der JFS an einer schulinternen Fortbildung zum Thema „Gewaltfreie Kommunikation (GFK)“ nach Marshall B. Rosenberg teil. Frau Jutta Kromer, eine Trainerin des „Fachverbands für gewaltfreie Kommunikation“ führte die Kolleginnen und Kollegen sehr einfühlsam und professionell an das Thema heran. Das Programm war sehr konzentriert und dicht, so dass innerhalb eines Tages die Grundzüge der gewaltfreien Kommunikation bei allen gut angekommen sind. Durch viele Praxisfälle und durch die bildhafte Unterstützung durch „Wolf“ und „Giraffe“ konnte auch mit Spaß und Leichtigkeit diese zunächst neue Art zu kommunizieren erlernt und von den KollegInnen sehr gut umgesetzt werden.

Herzlichen Dank an Frau Kromer für diese gut vorbereitete und sehr intensive Fortbildung.

2Match

Zum diesjährigen Auftakt des Projekts zur Berufsorientierung „2Match“, wurde am Dienstag, 22. März 2022 die Firma Mosolf an der JFS begrüßt. Die Referentin Frau Berger stellte mit Unterstützung einer Studentin im dualen Studium und einem Auszubildenden zum Speditionskaufmann die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Firma Mosolf vor. Zahlreiche interessierte SchülerInnen der JFS bekamen Einblicke in die Tätigkeiten während der Ausbildung und in den Aufbau des Unternehmens. Die SchülerInnen hatten viele Fragen, die alle beantwortet werden konnten.

Vielen Dank an Frau Berger, die sich die Zeit nahm und unseren SchülerInnen die Möglichkeit geboten hat, einen Einblick in die mögliche berufliche Zukunft zu bekommen.

Film ab!

„Erstelle einen Kurzfilm zu einem Ausbildungsberuf oder Studiengang deiner Wahl.“ So etwa lautete der Arbeitsauftrag für die Klasse BK1b im Rahmen des Projektes „Filmdreh“ in der Übungsfirma Element Models GmbH. Mit unterschiedlichen Tools wurden die Kurzfilme gemäß dem vorab erstellten Drehbuch fertiggestellt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen! Kreative und informative Filme, die über den möglichen Anschluss nach dem Abschluss der Fachhochschulreife informieren.