Schulsozialarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jakob-Friedrich-Schöllkopfschule, Liebe Eltern,

die momentane Ausnahmesituation aufgrund der Corona Pandemie stellt weiterhin eine enorme Herausforderung für uns alle, aber insbesondere für die Familien dar.

Die Schulen und Kindertagesstätten sind geschlossen, Kinder und Jugendliche dürfen nicht auf Spielplätze und Sportstätten, alle außerschulischen Freizeitangebote finden nicht statt, Kontakte außerhalb der Familien sollen möglichst vermieden werden.

Viele Eltern arbeiten im Homeoffice, oder befinden sich in Kurzarbeit, andere wiederum haben keine Arbeit und machen sich Sorgen um die wirtschaftliche Situation. Andere Eltern arbeiten sehr viel, weil sie in systemrelevanten Berufen tätig sind.

Gleichzeitig sind die schulpflichtigen Kinder zuhause, sie sollen selbstständig lernen und Materialien bearbeiten, die Ihnen von den Lehrkräften zur Verfügung gestellt werden. Dies ist nicht für alle Schüler/Innen gleich gut lösbar und kann zu Konflikten in den Familien führen.

Sie alle müssen da nicht alleine durch!

Die Schulsozialarbeit der Jakob-Friedrich-Schöllkopfschule bietet Ihnen/Euch Unterstützung an.

Kontaktieren Sie uns in der Zeit vom 24.04.2020 – 30.04.2020 telefonisch oder per Email.

Ab dem 04.05.2020 sind wir wieder zu den gewohnten Zeiten in unseren Räumlickeiten in der Schule anzutreffen.

Manuel Thrun: thr@jfs.de – 01575-7804336
Christine Jochum: joc@jfs.de – 0176-43420973


Manuel Thrun

Kontakt 07021 92037-804
thr@jfs.de

Angebote für VABO- Schüler

  • Unterstützung bei der Einschulung
  • Fahrkarten
  • Betreuung von ehrenamtlichen Helfern
  • Hilfe bei der Suche nach Praktikumsstellen
  • Unterstützung bei der Abschlussfeier
  • Interkultureller Austausch
  • Vermittlung von Gepflogenheiten der deutschen Kultur und deren Werte
  • Förderung von Teamgeist u. Gruppengefühl
  • Kreative Angebote
  • Vermittlung von Toleranz für Anderssein und Rücksichtnahme
  • Anleitung für Einhaltung von Regeln
  • Kennenlernen der Umgebung

Beratung und Einzelfallhilfe alle Schülerinnen und Schüler bei

  • Schulverweigerung
  • Konflikte mit MitschülerInnen
  • Soziale Auffälligkeiten
  • Moderation bei Konflikten von SchülerInnen mit Lehrkräften
  • Probleme der Persönlichkeitsentwicklung
  • Konflikte u. Problemlagen im Elternhaus
  • Fragen der Zukunftsperspektive (Ängste, Unsicherheiten)
  • §90 – Maßnahmen
  • Krisenintervention

Christine Jochum

Kontakt: 07021 92037-816 / 0176 43420973
joc@jfs.de

Angebote 

  • Unterstützung im Übergang Schule in den Beruf
  • Berufsorientierung
  • Bewerbungen
  • Praktikumsstellen
  • Ausbildungsplätze
  • Selbstpräsentationen (Vorbereitung Vorstellungsgespräche)
  • Motivations-, und Zielorientierungsgespräche
  • Schullaufbahnberatung