Israelische Austauschschüler kommen an die JFS

56a9ece4772615b303a988976441fceaWie nun schon seit 9 Jahren führt die Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule in Kirchheim einen Austausch mit der im Großraum TelAviv ansässigen „Thelma Yellin High School“ durch. Dies ist ein in Israel einzigartiges Gymnasium mit ausgeprägt künstlerischem Profil, das einen großen Teil des künstlerischen Nachwuchses des Mittelmeerlandes in den Bereichen Jazz, Ballett, klassische Musik, Theater, Film und bildende Kunst auf das Studium vorbereitet.

Unsere Schule pflegt eine intensive Partnerschaft mit der Jazz-Sektion der „Thelma Yellin“. Aus ihr gingen international gefeierte Künstler wie die Klarinettistin Sharon Kam, der Cellist Zvi Pressler oder der Saxophonist Eli d’Jibry hervor. Jazz-Ensembles der Thelma Yellin nehmen regelmäßig an renommierten Jazz-Festivals teil, z.B. am Dixieland-Festival in Dresden. Musiker wie Lee Kunitz, James Moody, Max Roach, Benny Golson, Randy Brecker und Slide Hampton geben Meisterkurse an der Thelma Yellin.

Während des Austausches, der vom 01.07. bis zum 07.07. dauert, werden tagsüber verschiedene Besichtigungen in der Region durchgeführt. U.a. nimmt die Gruppe an der Stolpersteinputzaktion der Stadt Stuttgart am Samstag, 02.07.2016 teil. Abends geben die israelischen Schüler mehrere Konzerte, unter anderem am Sonntag, 03. Juli im Club Bastion um 20:00 Uhr. Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns natürlich freuen. weiterlesen

London calling!

erasmus_londonAuch dieses Schuljahr flogen wieder 15 unserer Auszubildenden im Rahmen des ErasmusPlus Programms für 3 Wochen nach London.
Die erste Woche war geprägt von den vielen neuen Eindrücken, den Menschen und das Leben in einer multikulturellen Großstadt wie London und einem Sprachkurs am ADC College. In der zweiten und dritten Woche absolvierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Praktikum in einem Betrieb in London. Die Betriebe waren in ganz London verstreut, direkt am London Eye, im hippen und modernen Stadtteil Chelsea oder auch in Greater London. Ihre Erlebnisse in London haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Blogs festgehalten:

adc_londonoxford_circushttp://www.noproblem2016.tumblr.com

http://theateamgoeslondon.tumblr.com

Weitere Infos zum Praktikum in London unter: http://www.jfs.de/2015/?page_id=261

Industrieklassen besuchen Audi

AudiWir, die Klassen 2KI1W und 1KI1W (verkürzte Ausbildung zum Industrie-kaufmann/frau), fuhren am 2. Juni mit unseren Lehrerinnen Frau Neher und Frau Auweter nach Neckarsulm mit dem Ziel, die Fertigung von Audi zu besichtigen. Leider fiel diese buchstäblich ins Wasser. Am Wochenende vor unserem Ausflug wurde das Werk zum ersten Mal seit seinem Bestehen von Hochwasser heimgesucht. Die Fertigung stand unter Wasser, daher wurde nicht regulär produziert und wir wären im Weg gestanden. Erfreulicherweise erhielten wir anstelle der Besichtigung der Fertigung eine Führung durch das Audi-Forum und unser Begleiter Herr Schilling informierte uns mit seinem Vortrag über die Historie von Audi, von den ersten NSU-Nähmaschinen bis zum neuesten Audi A8. Durch seine Erzählungen und Erläuterungen haben wir viel Interessantes erfahren, von der Produktion über das Abholen eines Neuwagens bis hin zum Audi-Forum an sich. Die Freizeit nach der Führung nutzten wir um in einigen Vorführwagen Probe zu sitzen. So ein Q7 ist schon ein ziemlich komfortables Auto!