Neue Fassade

Über ein halbes Jahr war ein Teil der Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule hinter einem Gerüst versteckt. Bei dem schönen Wetter und der Frühlingsstimmung kommt die neue Fassade jetzt gut zur Geltung. „Gefühlsmäßig fast schon eine ganz neue Schule“, meinte ein Schüler des Berufskollegs. „Auf jeden Fall ganz schön“, ergänzte ein anderer Schüler.

Abitur 2018

Jetzt heißt es wieder ALLES GEBEN. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 2 schreiben Abitur. Am 13.4. findet Mathematik statt, am 16.4. BWL, am 18.4. Deutsch, am 20.4. Englisch, am 23.4. spezielle Fächer und am 25.4. noch Französisch. Die Lehrerinnen und Lehrer der Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule drückt allen Abiturienten ganz fest die Daumen.

Quadratisch, praktisch, gut

Ab sofort gibt es für alle Schokoladenliebhaber ein neues Produkt im Sortiment der JuFi. Mercatio verkauft nun die RITTER SPORT mini „Bunter Mix Schokolade“. Es sind leckere Sorten dabei wie Nougat, Haselnuss, Vollmilch, Joghurt, Knusperflakes usw.

Für die SchülerInnen kostet 1 Packung 1,80€ und 1 Täfelchen 0,20€

Für die LehrerInnen kostet 1 Packung 2,25€ und 1 Täfelchen 0,25€

Unsere Verkaufszeiten sind am Montag in der 1. großen Pause und am Mittwoch in der 1. & 2. großen Pause

Das Mercatio-Team freut sich über regen Besuch bei den Pausenverkäufen!

SMV lässt Eier suchen – erfolgreiche Osteraktion 2018

Einmal mehr hat die SMV der JFS-Schule dafür gesorgt, dass unser Schulgebäude nicht allein eine reine Bildungseinrichtung ist, sondern auch ein Ort, an dem sich Spaß, Freude und gelebte Tradition miteinander verbinden.

Für den Freitag vor den Osterferien wurden im ganzen Schulhaus farbige Plastikeier versteckt, die die glücklichen Finder in der Pause dann gegen eine Vielzahl unterschiedlicher Tombolageschenke eintauschen konnten. Neben einfachen Stiften und Kugelschreibern gab es auch Powerbanks und andere interessante Preise.

Die Begeisterung für die gesamte Osteraktion war so groß, dass sich in den Pause  bei der Ausgabe der Preise immer lange Schlangen bildeten.

Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer!

Sonne, Schnee und gute Laune – Erasmus+ Projekt in Österreich

Im Rahmen des Erasmus+ Projekts haben sich vier Schülerinnen der JFS vom 05.03 bis zum 11.03. mit anderen SchülerInnen aus Österreich, Finnland, Schweden, Italien und Griechenland in Österreich getroffen. Dort haben Julia Pfeifer, Sina Grundmann, Sabrina Walch und Sarah Lea Lesemann aus der GEA an dem laufenden Projekt „Youth for Europe“ mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit gearbeitet.

Unter anderem wurde über Recycling gesprochen, die Arbeit verschiedener Umweltaktivisten angeschaut und eine „Earth Hour“ geplant und durchgeführt. Dabei durften die SchülerInnen sowie ihre Begleitlehrkräfte Frau Häfner, Herr Sikora und Frau Jorgusen für eine Stunde keine Elektrizität benutzen, um sich bewusst zu machen, wie viel Strom man eigentlich verbraucht.

Während des Freizeitprogramms hatten die Schülerinnen die Chance, die anderen AustauschschülerInnen besser kennen zu lernen. Sie gingen gemeinsam Schlitten fahren und besuchten eine Alpakafarm, wo sie auch etwas über Nachhaltigkeit gelernt haben. Zudem stand ein Tagesausflug nach Graz auf dem Programm. Bei einer Biorallye konnten die SchülerInnen auf eigene Faust Graz entdecken und waren begeistert vom besonderen Flair der Stadt.

Beim Abschlussabend konnte man bei typisch österreichischen Häppchen und Tänzen aus ganz Europa die Woche Revue passieren lassen. Dabei sind die Schülerinnen zu dem Schluss gekommen, dass sie trotz der kurzen Zeit nicht nur viel über Nachhaltigkeit gelernt haben, sondern auch die unterschiedlichsten Kulturen und Persönlichkeiten kennen lernen durften.

ÜFA hautnah im Haus der Wirtschaft

Die diesjährige Übungsfirmenmesse des Regierungsbezirks Stuttgart fand am 07.03.2018 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt. Insgesamt präsentierten knapp 40 Übungsfirmen ihre Waren.

Die Element Models – All about Sports GmbH konnte mit der großzügigen Unterstützung von Intersport Räpple das Motto Fußball WM 2018 mit Originaltrikots und Zubehör sehr gut umsetzen. Insgesamt konnten auf der Messe mehr als 150 Aufträge generiert werden.

Die Scribtab GmbH war ebenfalls in blau und gelb vertreten und präsentierte Waren der Partnerfirmen Wall am Markt und Möbel König. Der Andrang war groß und alle waren mit Eifer und Spaß dabei, die Waren anzupreisen und Kunden mit einer Losaktion an den Stand zu locken.

Durch die engagierte und kreative Arbeit aller MitarbeiterInnen wurde der Messetag zu einem vollen Erfolg und die Element Models – All about Sports GmbH wurde sogar vom Regierungsbezirk mit einem Preis für einen außergewöhnlich gelungenen Messeauftritt gekürt.

Lass dich nicht täuschen – Falschgeldschulung der Deutschen Bundesbank für unsere Auszubildenden im Einzelhandel

Blüten sind nicht immer am Geruch zu erkennen! Aus diesem Grund war Thomas Grauf von der Filiale Stuttgart der Deutschen Bundesbank zu Gast an der Jakob-Friedrich-Schöllkopf- Schule; er wollte den angehenden VerkäuferInnen sowie den Kaufleuten im Einzelhandel den Unterschied zwischen echten und falschen Banknoten näherbringen. Zunächst wurde den Auszubildenden erklärt, wie Falschgeld überhaupt in den Bargeldkreislauf gelangen kann und es gab überraschende Erkenntnisse, wie oft das versucht wird.

Anschließend beschäftigten sich die SchülerInnen mit den Merkmalen, anhand derer ein echter Geldschein von einer Fälschung unterschieden werden kann. Doch das ist nicht immer so leicht. Man muss genau auf mehrere Dinge achten. Dabei helfen Wasserzeichen, Folienstreifen, Hologramm oder Sicherheitsfaden. Durch den mit hohem Druck aufgetragenen Farbauftrag soll darüber hinaus die Echtheit eines Scheins auch fühlbar sein. weiterlesen