Workshop im Sinne des nachhaltigen Wirtschaftens

Letztes Schuljahr nahmen die SchülerInnen der ehemaligen BK1C (jetzt BK2A) an einem Wettbewerb mit dem Titel „Nachhaltige Schüler, Übungs- und Juniorenfirmen“ teil. Mit Erfolg! Die Juniorfirma Mercatio gewann 500,-EUR und wurde aus diesem Anlass zu einem 2-tägigen Workshop mit Preisverleihung nach Stuttgart eingeladen.

Was die Presiträger dort alles erleben durften, lesen Sie hier… weiterlesen

JFS goes USA – Part III

Eine großzügige Spende der Firma Mosolf ermöglichte es den TeilnehmerInnen des Schüleraustauschs mit den USA, ein Wochenende in Chicago zu verbringen.Nach einer langen Zugfahrt durch die Weiten des Mittleren Westens der USA erreichten die SchülerInnen gemeinsam mit ihren Lehrern Jens Kaiser und Dr. Thilo Rose die Hauptstadt des Blues.
Auf einer Bootsfahrt durch den Chicago River konnten die SchülerInnen die vielfältige Architektur der Metropole am Lake Michigan bestaunen. Abends genossen dann alle das bunte Treiben auf der Magnificent Mile.
Der zweite Tag des Chicago-Aufenthalts führte zum Millennium-Park, wo die Cloud-Gate, eine Art übergroße und hochglanzpolierte Bohne, zu ganz neuen Ansichten von Chicago verhalf. Mittags stand dann die für Chicago typische Deep-Dish-Pizza auf der Speisekarte. Nachmittags führte die Tour noch zum Soldier Field, dem Stadion der Chicago Bears, und zum Grant Park, bevor es wieder zurück nach St. Louis ging.

 

JFS goes USA – Part II

Nach ihrem zweitägigen Zwischenstopp in New York sind 14 Schülerinnen und 5 Schüler des Wirtschaftsgymnasiums gemeinsam mit ihren Lehrern, Claudia Häfner und Dr. Thilo Rose, in St. Louis, Missouri, angekommen. Dort wurden sie von ihren amerikanischen Gastgebern sehr freundlich empfangen und in den Familien aufgenommen.
Neben gemeinsamen Schulbesuchen in der Partnerschule der JFS, der Webster Groves Highschool, unternehmen die deutschen SchülerInnen auch sehr viele Aktivitäten zusammen mit ihren amerikanischen Austauschschülern: So fand am Tag nach der Ankunft eine Welcome-Party statt, das erste Wochenende des Austauschs führte unter anderem zum Wahrzeichen von St. Louis, dem Gateway Arch, und viele SchülerInnen waren gemeinsam mit ihren amerikanischen Freunden bei deren Familien zu Besuch.
In der zweiten Woche des Austauschs stand eine Besichtigung des Forschungszentrums des Saatgutkonzerns Monsanto auf dem Programm. Die durchaus kritischen Fragen der deutschen SchülerInnen konnten dabei jedoch nicht immer zufriedenstellend beantwortet werden.
Der Abend des 31. Oktobers stand dann ganz im Zeichen einer gemeinsamen Halloween-Party.

… to be continued …

Ausbildertag an der JFS

Am 19.10.2017 fand wie jedes Jahr der Ausbildertag statt. An diesem Tag werden alle Vertreter der ausbildenden Betriebe, deren Azubis an der JFS beschult werden, eingeladen. Sie erhalten aktuelle Informationen bezüglich neuer Regelungen und Berufsfelder.

Die Juniorfirma Mercatio wurde auf dem diesjährigen Ausbildertag erfolgreich durch freiwillige, engagierte Mitarbeiter vorgestellt. Sie erhielten überaus positive Resonanz und konnten dem Schulprojekt Mercatio viel Aufmerksamkeit bescheren. So haben die Mitarbeiter Produktkataloge und Flyer an Teilnehmer und Besucher verteilt und Produkte mit den Verkaufskörben an Interessenten verkauft. Mercatio freut sich, dass die Juniorfirma auch dieses Jahr ein Teil des Ausbildertags sein konnte!

JFS goes USA

19 SchülerInnen der Jahrgangsstufe 1 des Wirtschafts-gymnasiums sind am vergangenen Wochenende mit ihren Lehrern Claudia Häfner und Dr. Thilo Rose zum ersten Schüleraustausch der JFS mit ihrer Partnerschule in St. Louis, Missouri, USA, aufgebrochen.

Nach einem zweitägigen Stopp in New York, wo unter anderem der Times Square, die Brooklyn Bridge, die Freiheitsstatue und das Empire State Building besichtigt wurden, geht die Reise nun weiter nach St. Louis im Mittleren Westen der USA.

Fortsetzung folgt…

Moin Hamburg!

Die ProjektschülerInnen der Industrieklasse 2KI1 reisten über das sonnige Herbstwochenende vom 13. – 16. Oktober zusammen mit ihren Lehrern Frau Bareiß und Herrn Sigel in die wunderschöne Hansestadt Hamburg. In der vorgelagerten Projektarbeit wurden der Aufenthalt und alle Programmpunkte in vier Arbeitsgruppen vorbereitet. Hierbei entstanden Angebotsvergleiche für die An- und Abreise sowie die Unterkunft. Weiterhin haben die TeilnehmerInnen die Preispolitik der beliebten Hamburger Musicals analysiert und das Merchandising sowie Sponsoring des bekannten Fußballclubs FC St. Pauli untersucht. Besuche im Stadium in St. Pauli sowie der nahe gelegenen Reeperbahn gehörten natürlich auch zu dem Ausflug. Darüber hinaus boten die historische Speicherstadt sowie der moderne Containerhafen einen idealen Einblick in die Funktionen und Arten der Lagerhaltung. Das Foto wurde bei den Landungsbrücken am Hafen geschossen. Im Hintergrund ist die imposante Elbphilharmonie, Hamburgs neues Wahrzeichen, zu sehen.